Notbetreuung

Informationen und Anmeldung

Liebe Eltern,

Sie können Ihr Kind ausschließlich zur Notbetreuung an der GGS Laurensberg anmelden wenn

  • mindestens ein Elternteil in Organisationen / Einrichtungen / Unternehmen gemäß Anlage 2 der Coronabetreuungsverordnug (CoronaBetrVo) vom 16. April 2020 des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales beruflich tätig und dort unabkömmlich ist.
    Ein schriftlicher Nachweis des Arbeitsgebers bzw. Eigenerklärung bei Selbstständigkeit, dass die Präsenz am Arbeitsplatz für das Funktionieren der jeweiligen Betriebe und Einrichtungen ist notwendig und die Erklärung, dass eine private Betreuung meines Kindes nicht anderweitig verantwortungsvoll – unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Robert Koch-Instituts – organisiert werden kann. notwendige Formulare
  • Alleinerziehende einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder sich im Rahmen einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig verantwortungsvoll – unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Robert Koch-Instituts – organisiert werden kann.
    Ein schriftlicher Nachweis des Arbeitgebers / der Hochschule / der Schule ist notwendig und muss beigefügt werden. notwendige Formulare

Auch die Schulen sind in diesen Zeiten durch das Angebot einer Notbetreuung herausgefordert und wir bitten Sie verantwortungsvoll mit diesem Angebot und den daraus resultierenden Regelungen umzugehen
(siehe Elternbrief der Ministerin Gebauer vom 27.03.2020 https://gym-pw.de/wp-content/uploads/2020/03/200327_Elternbrief-der-Ministerin.pdf).

Bitte melden Sie Ihr Kind alsbald möglich - auch bei nur eventuellem Bedarf per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) an.

Das Notbetreuungsangebot unterscheidet sich aufgrund der besonderen Situation vom gewohnten Betreuungsalltag.

Es dürfen und werden max. 8 Kinder in einer Gruppen betreut.
 
Ankommen zwischen 7.30 Uhr und 7.45 Uhr. Die Kinder arbeiten dann +/- 2 Stunden am Arbeitsplan. Geben Sie Ihrem Kind bitte die entsprechend zu bearbeitenden Materialien der Pakete sowie die Arbeitspläne mit zur Schule. Kinder, die an aufeinanderfolgenden bzw. allen Tagen der Woche in die Notbetreuung kommen, können Ihre Unterlagen in der Schule belassen.
Anschließend werden die Kinder beim Freispiel betreut oder bei Gesellschaftsspielen, beim Basteln.
Auch hier gelten die Hygienevorschriften und Abstandsregelungen!
 
An den Unterrichtstagen gehen die Kinder nach dem Unterricht sofort in Ihre Notbetreuungsgruppe!
 
Lehrerkolleg*innen sind von 7.30 - 11.30 Uhr und pädagog. Mitarbeiter*innen der OGS von 11.30 Uhr bis 16.00 Uhr (freitags 15.00 Uhr) zur Betreuung eingeteilt.
Pausen werden je Gruppe situativ gemacht.
 
Es gibt keinerlei Verpflegungsangebot. Geben Sie bitte Getränke und Picknick mit.
 
Kranke Kinder dürfen nicht an der Notbetreuung teilnehmen und müssen gegebenenfalls abgeholt werden.

Wichtige Informationen hierzu

 
Bei Fragen und Unsicherheiten zur Notbetreuung melden Sie sich bitte,
Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund und munter,
wir freuen uns auf Ihr Kind und die gemeinsame Zeit,

Mit freundlichen Grüßen
Petra Gier

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.